Erik Friemel ist

Externer
Datenschutz-
beauftragter

Wer bin ich?

Ich bin TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Betreut habe ich bereits Kunden diverser Branchen: u.a. Pflege, Forschung, Betreuung, Handel und Beratung. Durch meine weiteren Tätigkeiten als CFO in einem mittelständischen Forschungsunternehmen und als Consultant für Digitalisierung mit Zielausrichtung auf KMU sind mir die  verschiedensten administrativen Prozesse und unternehmerischen Herausforderungen bestens bekannt.

Bereits 2018 habe ich mich als professionellen Datenschutzbeauftragter bei TÜV Nord zertifizieren lassen. Seitdem habe ich eine Vielzahl Kunden zum Datenschutz beraten und kenne daher die praktischen Fragen des Alltags nur zu gut. Welche Cloud dürfen wir einsetzen? Wir müssen Personaldaten an das Lohnbüro übertragen werden? Passen unsere Kunden- und Arbeitsverträge? Was muss ich mit diesen Auftragsverarbeitungsverträgen machen? Da ich selbst eine eigene Verwaltung im Rahmen meiner Tätigkeit als CFO leite, kenne ich den Spagat zwischen „das muss jetzt fix so erledigt werden“ und „wir brauchen ein festes Konzept für alles“. Du kannst dementsprechend eine praxisnahe Beratung erwarten. Was mich im Bosnderen auszeichnet ist meine Erfahrung im IT-Bereich. Ich habe bereits selbst in einer internen IT-Abteilung gearbeitet und Mitarbeitende mit Ihren Anliegen betreut. Außerdem habe ich bereits diverse Clouds, Auftragstools, Projektmanagementsoftware oder Dokumentenmangementsysteme intern und bei externen Kunden eingeführt. Auch hier kannst du jederzeit Unterstützung erwarten.

1) Es gibt verschiedene Vorgaben, wann du einen externen Datenschutzbauftragten benennen musst. Dies ist z.B. der Fallen, soweit in der Regel mindestens 20 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind (§ 38 BDSG). Ebenfalls ist die Beauftragung eines externen Datenschutzbeauftragten erforderlich, wenn die Kerntätigkeit einer Unternehmens in der umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 DS-GVO) besteht. Dazu zählen Gesundheitsdaten, weshalb z.B. sämtliche Pflege- und Gesundheitseinrichtungen davon betroffen sind. Du kannst mich als externen Datenschutzbeauftragten offiziell bei der Aufsichtsbehörde benennen.

 

2) Du fängst an, dich mit dem Thema Datenschutz auseinanderzusetzen und benötigst eine Einschätzung für dein Unternehmen, wo ihr beim Thema Datenschutz steht. Ich verschaffe dir einen Überblick und gebe dir alle nächsten Schritte an die Hand. Ich komme vorbei oder wir sprechen online und du erhältst als Ergebnis des Datenschutz-Audits einen konkreten Maßnahmenbericht.

 

3) Du hast soweit alles umgesetzt, was dir die DSGVO und das BDSG vorgeben. Dein interner oder externer Datenschutzbeauftragter betreuen dich nicht mehr und du benötigst einen neuen Ansprechpartner. Ich übernehme alle Unterlagen, gebe die Rechtssicherheit und bin dann für dich da, wenn es notwendig ist.

Meine Leistungen als Datenschutz-Berater

Datenschutz-Beauftragter

Du kannst mich gem. Art. 37 DSGVO offiziell als externen Datenschutzbeauftragtern für dein Unternehmen bei der Aufsichtsbehörde melden. Das hat für dich den Vorteil, dass du keine eigenen Mitarbeitenden weiterbilden musst. Mit mir als externer Datenschutzbeauftragter bekommst du praxisorientiere Umsetzungsvorschläge für deine Datenschutz-Themen.

Datenschutz-Audits

Hast du alles in deinem Unternehmen umgesetzt, was die DSGVO vorschreibt? Anhand meiner Roadmap auditiere ich dein Unternehmen und schaue mir alle Prozesse einmal an. Als Ergebnis bekommst du einen Audit-Bericht, der deinen Umsetzungsstand dokumentiert und konkrete Maßnahmen vorgibt, um datenschutz-konform zu sein.

Datenschutz-Schulungen

Deine Mitarbeitenden müssen für den Datenschutz geschult werden. Schulungen können online oder vor Ort durchgeführt werden. Teil der Schulungen sind aktuelle Verstöße und grundlegende theoretische Inhalte. In einer Schulung ergeben sich dann im Anschluss meist praxisrelevante Fragen, die wir im Rahmen der Schulung gleichfür die Zukunft klären werden.

Vorgehen

DSGVO-konform mittels Roadmap

Anhand meiner Roadmap werden wir dein Unternehmen strukturiert durch die zahlreichen Datenschutz-Dokumenatationen und Prozessanpassungen führen.

Dann bin ich mit meiner Firma Friemel-Consulting für dich der richtige Datenschutzbeauftragte

hands-on Beratung

Du brauchst Datenschutz-Empfehlungen, die auch in der Praxis umsetzbar sind. Ich gebe dir keine ausschließlich theoretischen Lösungen, sondern mache dir solange Vorschläge, bis wir einen passenden Plan für deinen Anwendungsfall haben.

Du-Kommunikation

Du stehst auf unkomplizierte Kommunikation. Die DSGVO ist mit ihren 99 Artikeln kompliziert genug. Ich möchte Sie mit dir mit Fokus auf die Praxis statt Sprache umsetzen. Die Sie-Form beherrsche ich natürlich trotzdem, wenn es gewünscht ist.

IT-Unterstützung

Digitalisierung begleitet mich bereits mein gesamtes Arbeitsleben. Von der IT-Abteilung bis zum IT-Consultant habe ich bereits diverse IT-Projekte begleitet. Ich unterstütze dich z.B. beim Einführen von Clouds & Buchhaltungsschnittellen.

Schnittstelle Website

Durch meinen IT-Hintergrund übernehme ich gern direkt die Kommunikation zu Website-Hosts, um Datenschutzerklärungen und Cookie-Banner zu überprüfen und anzupassen. Mit mir sparst du dir, selbst Kommunikationsschnittelle sein zu müssen.

Meine zufriedenen Kunden

Ich habe bereits verschiedene Kunden betreut. Diese kannst du in diversen Branchen verorten. Unter anderen sind das die Pflege, die Forschung, die Betreuung, der Handel und die Beratung. Jede Branche zieht besondere Anwendungsfälle nach sich, wie z.B. die Verarbeitung von Gesundheitsdaten. Die administrativen Prozesse hingegeben gleich sich oft und lassen sich oftmals auf gleiche Weise abbilden. Eine Liste meiner Referenzkunden findest du im Folgenden.

Kosten

Mein Preismodell zielt auf größtmögliche Flexibilität und Transparenz ab. Einige meiner Kolleginnen und Kollegen führen häufig komplizierte Featurelisten an und limitieren ihre Leistung damit künstlich. Andere locken mit einem sehr günstigen Grundpreis auf deren Websites. Bei genauerer Betrachtung sind darin allerdings noch keine Dienstleistungen enthalten, sodass die günstigen Preise doch schnell Standardhöhen erreichen. In all meinen Preispaketen ist die Benennung bei der Aufsichtsbehörde inklusive. Je nach Paket stehen dann noch freie Beratungsstunden zur Verfügung, die je nach den aktuellen Fragen und Anforderungen eingesetzt werden. Im Rahmen dieser Stunden bearbeiten wir strukturiert meine oben gezeigte Roadmap und erstellen Dokumenationen wie das Verarbeitungsverzeichnis, prüfen Auftragsverarbeitungsverträge oder gestalten die IT-Richtlinie.

Alle meine Kunden haben jederzeit online Zugriff auf alle Datenschutz-Dokumentationen, da ich mit der Software Audatis-Manager arbeite.

Basis

Du kennst dich im Datenschutz aus und eine grundlegende Dokumentation ist vorhanden.
165 / Monat
  • Datenschutzbeauftragter (Benennung & Ansprechpartner)
  • Hosting der Datenschutz-Software Audatis-Manager
  • 1 Beratungsstunde / Monat inkl.
  • Stundensatz: 100€ / Stunde

Premium

Du willst so wenig wie möglich deiner Zeit oder die deiner Mitarbeitenden investieren.
465 / Monat
  • Datenschutzbeauftragter (Benennung & Ansprechpartner)
  • Hosting der Datenschutz-Software Audatis-Manager
  • 4 Beratungsstunden / Monat inkl.
  • Stundensatz: 100€ / Stunde

Kontakt aufnehmen
& Kunde werden

jetzt

Dein externern Datenschutz-Beauftragter für Konformität und Digitalisierung.